WiB - Willkommen in Bremen

Wir möchten ein kleines Stück zu Hause werden. Ein Stück zu Hause für Menschen, die aus ihrem eigenen Heim fliehen, ihr Land zurücklassen und sich oft auch von ihrer Familie trennen mussten.

Wir möchten unseren Teil zu der Herausforderung beitragen, die sich uns als Gesellschaft als Land und als Christen stellt und wir wollen unsere Türen soweit aufmachen, wie wir können. Unter dem Dach von WiB sammeln sich deshalb Projekte und Menschen der Paulus-Gemeinde, die diese Ziele auf dem Herzen haben.

Wenn du dich zu diesen Menschen zählst, schreib eine Mail an wib@paulusgemeinde.de und tritt in Kontakt mit uns.


Sprüche 3,27-28: Weigere dich nicht, dem Bedürftigen Gutes zu tun, wenn deine Hand es vermag. Sprich nicht zu deinem Nächsten: Geh hin und komm wieder; morgen will ich dir geben -, wenn du es doch hast. 

Sachspenden & Mitarbeit gesucht

 

Wir suchen Mitarbeiter

Wir brauchen dringen Männer die Freitags in der Zeit von 18:00-20:00 Uhr und/ oder Donnerstags 20:00-22:00 Uhr Zeit haben um das Fußballprojekt zu betreuen. Die Nachfrage ist riesig, aber es gibt aktuell nur 5! Mitarbeiter, sodass der Freitag- Termin nicht angeboten werden kann.

 

Sachspenden
Du möchtest mit einer Spende Flüchtlingen dabei helfen bei uns anzukommen? SUPER! Wir suchen immer:

  • Kinderwagen (idealer Weise direkt beim Containerdorf Huckelriede abzugeben. Wenn dir das nicht möglich ist, schreib eine Mail an wib@paulusgemeinde.de)
  • Funktionierende, verkehrssichere Fahrräder. Vor allem Kinderfahrräder - bitte im Gemeindebüro abgeben.
  • Fahrradteile zur Reparatur – bitte im Gemeindebüro abgeben.
  • Hallenturnschuhe – bitte im Gemeindebüro abgeben. 
  • Wenn du noch etwas anderes spenden möchtest, frage bitte hier ab, ob zur Zeit Bedarf besteht: wib@paulusgemeinde.de

 

Vielen Dank für deine Spende!

 

Letze Aktualisierung: 17.08.2016

WiB Fussball

Jeden Donnerstag treffen sich Fußballbegeisterte in der Turnhalle der FEBB um 18:30 und geben alles. 

Ein Team der Paulus-Gemeinde und 10-20 Bewohner des Flüchtlingsheims in der Steinsetzer Straße aus unterschiedlichsten Nationen begegnen einander und und kommunizieren in einer Sprache die keine Ländergrenzen kennt. 

Wenn du dabei sein möchtest, schreib uns über den Button unten einfach eine Mail. 

 

Deine Email ans WiB-Fußball Team

PatenSCHAFFT

 

Wir möchten Menschen helfen, bei "uns" anzukommen. Und in Deutschland Fuß zu fassen ist alles andere als leicht. 

Deswegen glauben wir an intensive persönliche Beziehungen als einzig gute Basis für Integration und Lebenshilfe. 

Mit PatenSCHAFFT Beziehung möchten wir deshalb Menschen in ähnlichen Lebenssituationen (Familienstand, Alter etc.) aus ganz unterschiedlichen Nationen zusammenbringen und eine Plattform zur Begegnung schaffen. 

Wenn du mehr Infos haben möchtest oder dir vorstellen kannst dabei zu sein, schreib uns über den Button unten eine Email!

 

Deine Email ans WiB-PatenSCHAFFT Team

NachbarSCHAFFT

Einmal im Monat möchten wir uns in der Paulus-Gemeinde treffen und uns auf ganz verschiedenen Ebenen begegnen. Wir, das sind Menschen wie du und ich aus der Paulus-Gemeinde, sowie Bewohner der umliegenden Flüchtlingsheime. 

Es gibt etwas zu essen, wir lernen gegenseitig Sprachen, es wird gemalt oder genäht, oder gespielt. 

Die Möglichkeiten und Ideen sind vielfältig - allerdings befindet sich dieser Teil der Arbeit gerade noch im Aufbau. Wenn du trotzdem schon einmal nähere Informationen haben möchtest oder auf jeden Fall beim ersten größeren Nachbarschaffts-Tag dabei sein möchtest, schreib uns über den Button unten eine Email!


Deine Email ans WiB-NachbarSCHAFFT Team